Leser verwundert über Kontrollen an Ihringshäuser Straße

Ein Blitzer-Auto im Parkverbot: Ist das überhaupt erlaubt?

+
Ordnungshüter im Parkverbot: Mit diesem mobilen Blitzer im VW Touran kontrollierten Beamte den Verkehr an der Ihringshäuser Straße. Klicken Sie auf das Kreuz oben rechts, um das ganze Foto zu sehen.

Da hat sich ein HNA-Leser verwundert die Augen gerieben: Beim Blick aus dem Fenster sah er ein Blitzer-Auto im Parkverbot stehen. Wir wollen wissen: Ist das eigentlich erlaubt?

Aktualisiert am 9. November 2018 - An der Ihringshäuser Straße blitzte in Höhe des dortigen Lidl-Marktes ein silberner VW Touran die vorbeifahrenden Autos - und stand dabei im eingeschränkten Halteverbot. „Wenn ich Recht ausüben will, dann kann ich mich doch selber nicht unrechtmäßig verhalten“, findet der HNA-Leser.

Die Stadt Kassel räumte auf HNA-Anfrage ein, dass an besagtem Tag städtische Ordnungsbeamte den fließenden Verkehr im Fasanenhof kontrollierten. Auch in der Gegenrichtung hatten sie auf der Ihringshäuser Straße einen mobilen Blitzer aufgestellt.

Bußgeldkatalog 2018

Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit innerorts (Pkw)

Verstoß

Strafe

Punkte

Fahrverbot

bis 10 km/h

15 €

11 - 15 km/h

25 €

16 - 20 km/h

35 €

21 - 25 km/h

80 €

1

26 - 30 km/h

100 €

1

(1 Monat)*

31 - 40 km/h

160 €

2

1 Monat

41 - 50 km/h

200 €

1 Monat

51 - 60 km/h

280 €

2

2 Monate

61 - 70 km/

480 €

2

3 Monate

*in der Regel nur, wenn es innerhalb eines Jahres zweimal zu einer solchen Geschwindigkeitsübertretung kommt. Weitere Strafen sind auf dieser Seite zusammengefasst.

Mobile Blitzer haben Sonderrechte

Ein Problem stellt das eingeschränkte Halteverbot nach Auskunft eines Stadtsprechers für die mobilen Blitzer-Kontrollen nicht dar. Zwar dürfen Otto-Normal-Autofahrer im eingeschränkten Halteverbot nur maximal drei Minuten ihr Auto abstellen. Zur Wahrnehmung ihrer Aufgaben dürfen die Ordnungspolizeibeamten laut Straßenverkehrsordnung aber Sonderrechte in Anspruch nehmen. Dazu zähle auch das Parken im eingeschränkten Halteverbot. Ihr Einsatz diene letztlich der Verkehrssicherheit, so der Rathaussprecher.

Blitzerautos mit wechselnden Nummernschildern

Damit ist also geklärt, dass die Ordnungsbeamten in dieser Hinsicht nicht unrechtmäßig gehandelt haben. Was den HNA-Leser aber außerdem verwunderte, ist, dass am Blitzerauto ein „HOG“-Nummernschild angebracht war. Auch dieses Rätsel kann der Stadtsprecher lüften: Die Blitzerautos würden regelmäßig mit wechselnden Nummernschildern versehen. Damit soll offenbar vermieden werden, dass sportliche Autofahrer die Fahrzeuge allzu leicht wiedererkennen und auf die Bremse drücken.

Blitzer in Kassel, Göttingen und Umgebung: Hier werden Sie in dieser Woche geblitzt.

Neues im Newsletter

Informativ, unterhaltsam, nutzwertig und kostenlos: Unser E-Mail-Newsletter liefert einmal täglich das Wichtigste aus der Region, Deutschland und der Welt.

In der Nähe des Lidls wurde geblitzt:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.